Einträge von Pfarrerin Ilka Huber

,

Angebote für Gäste vom 3. -9. August

Herzlich willkommen, liebe Gäste, in unserer Gemeinde! Die evang. Gästeseelsorge im Königswinkel hat auch in diesem besonderen Jahr ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen zur Gästeseelsorge finden Sie hier. In dieser Woche können Sie an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:   Mittwoch, 5. August, 20.00 Uhr, Christuskirche Musikalischer Tagesausklang bei Kerzenschein mit Gästepfarrer Sung Kim […]

,

Angebote für Gäste vom 27. Juli – 02. August

Herzlich willkommen, liebe Gäste, in unserer Gemeinde! Die evang. Gästeseelsorge im Königswinkel hat auch in diesem besonderen Jahr ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen zur Gästeseelsorge finden Sie hier. In dieser Woche können Sie an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:   Mittwoch, 29. Juli, 20.00 Uhr, Christuskirche Musikalischer Tagesausklang bei Kerzenschein mit Gästepfarrer Sung Kim […]

Für den Artenschutz

Unsere Kirchengemeinde setzt sich für den Artenschutz ein. Wir wollen nicht nur darüber reden, sondern auch etwas dafür tun. In Umweltausschuss und Kirchenvorstand wurde daher beschlossen, die Grünflächen auf unserem Gemeindegelände erst spät im Jahr zu mähen. Dadurch haben Wildblumen und Gräser Zeit zu blühen und auszusamen. Das kommt wiederum vielen Insekten zugute und somit […]

Weltgebetstag 2020

Steh auf und geh…. …..so lautete das Thema des Weltgebetstags, zu dem Frauen aus Simbabwe zu einem Gottesdienst mit einer außerordentlichen Liturgie einluden. Sie hatten alle Texte der Regierung vorlegen und um jedes Wort kämpfen müssen. Eigentlich wird der Tag weltweit in der ersten Märzwoche  gefeiert, aber leider mussten wir (Barbara Krammer, Sabrina Tiedtke und […]

Andacht zum 3. Sonntag nach Trinitatis

3. Sonntag nach Trinitatis   Liebe Gemeinde, ein Referent begann sein Seminar damit, dass er einen Fünfzigeuroschein hochhielt und fragte: „Wer will diesen Fünfzigeuroschein haben?“ Einige schauten ein wenig zweifelnd – wollte er wirklich fünfzig Euro einfach so verschenken? Doch die meisten hoben sofort die Hand. Es gab ja nichts zu verlieren. „Okay“, fuhr der […]